You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Edicola del Futuro

7 Projekte für Edicola del Futuro

Im Rahmen des Wettbewerbs „Edicola del Futuro“, initiiert von der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera und Nemo Monti, überdenken sieben Büros die Rolle traditioneller Kioskbauten im städtischen Raum. Dabei erfordert die Aufgabenstellung eine Neugestaltung der Beziehung zwischen der Dienstleistung des Zeitungswesens und der allgemeinen Öffentlichkeit.

So präsentiert Edge Design Studio - Gary Changein modulares Design aus vorgefertigten Stahl- und Glaselementen, während El Equipo Mazzantieine bühnenähnliche Holzstruktur einreicht. Embt – Benedetta Tagliabue hingegen lassen den zylindrischen Rotationsdruck zu einem „Instrument der urbanen Erzählung“ werden. Bei Fabio Novembre Studiokommt eine Arkadenstruktur mit leuchtenden Vitrinen zum Einsatz.

Mit der Idee eines urbanen Wohnzimmers bringt sich der Entwurf von Gambardella Architettiein. Lina Ghotmeh Architecture begegnender Wettbewerbsfrage mit einem städtischen Hundertfüßer ad infinitum. Mit Blick auf die französischen Stadtparks des 19. Jahrhunderts verschmelzen Matali Crassetin einem Pavillon die Grenzen zwischen privat und öffentlich. Auf der Milan Design Week 2020 wird der Siegesentwurf bekannt gegeben.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2020
DETAIL 4/2020, Nachverdichtung

Nachverdichtung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.