You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

A Room for London - David Kohn Architects gewinnen Wettbewerb

Der Wettbewerb A Room for London ist entschieden: Die Gewinner bauen ein Haus-Boot bzw. Boots-Haus auf das Dach der Queen Elizabeth Hall am Southbank Centre in London. Viele tolle Entwürfe wurden für den von Living Architecture und Artangel, zwei von Englands führenden Kulturorganisationen ausgelobten Wettbewerb eingereicht. Gewonnen haben David Kohn Architects gemeinsam mit der Künstlerin Fiona Banner.

Das Boot wird eine temporäre Installation sein, die das ganze Jahr 2012 als Miniaturhotel dienen wird. Ab 8. September 2011 kann es gebucht werden.

Das Gebäude soll Gästen einen Rückzugsort bieten, an dem sie von der Großstadthektik Ruhe finden können. Die Decks bieten spektakuläre Ausblicke bei Tag und Nacht auf das Londoner Panorama vom Big Ben bis zur St. Paul's Kathedrale.

Bei der Ankunft an Bord wird eine nautische Flagge gehißt, um zu zeigen, dass das Boot belegt ist. Die Gäste sind eingeladen, in einem Logbuch auf der Brücke einzutragen, was sie während ihres Aufenthalts erlebt haben. Zeitgenössische Architektur in ihrer spielerischsten und inspirierendsten Art!

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.