You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Abgehoben: Theater für New York von Ayrat Khusnutdinov

Abgehoben: Theater für New York von Ayrat Khusnutdinov

Ein weiterer Beitrag, eine Bausünde an einer exponierten Stelle, die als Meisterwerk des 20. Jahrhunderts gilt, wieder wettzumachen: Das Gebäude soll im westlichen Teil von Midtown Manhattan auf dem derzeitigen Gelände der Hudson Yards MTA Gleisanlage entstehen.

Die Positionierung des geplanten Theaters, das teilweise über dem Hudson River schweben wird, soll eine Nahtstelle zwischen unterschiedlichen Vierteln und dem Hudson River bilden - und in ein kosmopolitisches Zentrum mit direkten Blick auf die Wahrzeichen von New York City, dem Empire State Building und dem Midtown Business Distrikt.

Der russische Architekt Ayrat Khusnutdinov hat das Projekt entworfen als ein Beispiel zwischen urbanem Design und Architektur.

 

Abgehoben: Theater für New York von Ayrat Khusnutdinov

Ayrat Khusnutdinov

Ayrat Khusnutdinov

Theater für New York von Ayrat Khusnutdinov

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.