You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Aedas: The Urban Crossing für Shanghai

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

Und noch eine zu schließende Lücke, diesmal in Shanghai - und zwischen zwei Office-Türmen.

Diesen Entwurf hat Aedas beim internationalen Wettbewerb für den Linkong Businesspark im chinesischen Shanghai eingereicht. Direkt an einem Kanal gelegen, sollen eine Promenade und ein öffentlicher Platz entstehen - die Stufen zum Gebäude selbst scheinen dabei direkt aus dem Wasser aufzusteigen.

Die beiden Gebäude sind versetzt und dann über zwei erhöhte Passagen verbunden. Die so optisch verbundenen Häuser ermöglichen unterschiedliche innere Areale durch eine Reihe von Plattformen auf unterschiedlichen Höhen - und so viele verschiedene Ausblicke auf die Stadt.

Als Fokus für den bereits bestehenden Komplex gedacht werden hier Büros, Läden, Gallerien und ein Konferenzzentrum entstehen.

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

urban crossing, aedas, shanghai, china, aedas,

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.