You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Ehemaliges Postbank-Karree, Herzog & de Meuron

Alter Kern, neue Schale: Ehemaliges Postbank-Karree von Herzog & de Meuron

Unweit des Münchner Hauptbahnhofs planen Herzog & de Meuron einen neuen, energieeffizienten Bürokomplex mit einer 60.000mumfassenden Grundfläche. Die Neugestaltung des ehemaligen Postbank-Karrees zwischen Bayer-, Mitterer-, Schwanthaler- und Paul-Heyse-Straße konzentriert sich auf das Verwaltungsgebäude der Postbank aus den frühen 1990er Jahren – eine sechsgeschossige Blockrandbebauung mit kleinen Höfen, die aufgrund einer vollflächigen Überbauung im Erdgeschoss nur wenig Licht in das Gebäudeinnere hineinlässt.  

Auf einen kompletten Abriss wird verzichtet. Stattdessen bleiben zwei Drittel der Rohbausubstanz, mit Abbrüchen und partiellen Erweiterungen, erhalten. Das schlecht belichtete Blockinnere wird zurückgebaut und mit einer Blockrandbegradigung versehen. Dadurch entsteht ein zusammenhängender Gebäudering mit unterteilbaren Büroflächen, der das Konzept einer innerstädtischen Mischnutzung im zeitgemäßen Gewand umsetzt.  

Umspannt von eingefärbten Glasbalustraden entsteht im Innenhof mit ausgerundeten Innenecken ein grüner Garten, der für eine natürliche Luftreinigung sorgt. Nach derzeitiger Planung ist die Fertigstellung des neuen Postbank-Karrees für 2024 geplant.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Herzog & de Meuron Projektteam

Partner: Jacques Herzog, Pierre de Meuron, Christine Binswanger, Robert Hösl (Partner in Charge)

Projektteam: Santiago Espitia Berndt (Associate), Patrick Holl(Project Manager), Thorben Bazlen (Project Architect), Bartosz Bukowski, Loïc Cao, Victoria Collar Ocampo, Paul Feeney, Dominic Fohrer, Sebastian Gubernatis, Vasilis Kalisperakis, Jens Ljunggren, David Lüken, Ida Madsen, Erminia Mossi, Magnus Möschel, Catherine Pabst, Artemis Pefani, Bálint Rigó, AnnaSalvioni, Florian Stroh, Christian Szalay, Antonella Trusgnach, Julian Vogt

Generalplaner: CL MAP GmbH, München, Deutschland

Bauphysik: PMI Ingenieurgesellschaft GmbH, Unterhaching, Deutschland

Brandschutz: hhp Berlin, München, Deutschland

Energiekonzept: TRANSSOLAR Energietechnik GmbH, München, Deutschland

Fassadenfachplanung: PBI Entwicklung innovativer Fassaden GmbH, Wertingen, Deutschland

Fachkoordination Haustechnik: M+E Consult GmbH, Dresden, Deutschland

Landschaftsdesign: Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich, Schweiz

Tragwerksplanung: Schnetzer Puskas Ingenieure AG, Basel, Schweiz, Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München, Deutschland

Verkehrsplanung: Ingenieurbüro Dr.-Ing Ressel, München, Deutschland

Visualisierungen: Aron Lorincz Ateliers, Budapest, Ungarn

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.