You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Analoge Freude: Daumenkinos von Mou Hitotsu no Kenkyujo

Analoge Freude: Daumenkinos von Mou Hitotsu no Kenkyujo Eine kleine Überraschung, die Kindern wie Erwachsenen gleich gut gefallen dürfte - obwohl sie ganz ohne Kabel oder Batterien auskommt...

Es gibt wohl kaum jemanden unter uns, der sich nicht schon einmal daran gefreut hat, via Daumenkino ein kleines Kurzfilmchen durchzuflippen - oder sich vielleicht sogar selbst in der Kindheit daran versucht hat, ein solches herzustellen.

Eine neue Dimension in die Welt der Daumenkinos bringen diese elaborierten kleinen Werke vom japanischen Künstler Mou Hitotsu no Kenkyujo. Liebevoll gestaltet mit kleinen versteckten Ausschnitten, die beim Aufblättern dreidimensionale Objekte offenbaren, kann man hier für Sekunden in fantasievolle Welten mit langohrigen Hasen oder käferverschlingenden Erdgöttern eintauchen - oder auch, passend zur Jahreszeit - eine kleine Weihnachtsgeschichte erleben. Zu haben sind die kleinen Kunstwerke auf der internationalen Amazon-Plattform.

Wie das genau aussieht und welche Varianten es von den Daumenkinos gibt, zeigt dieser Film. nsh / Quelle: Design Taxi

2 3 4 5 6 Analoge Freude: Daumenkinos von Hitotsu no Kenkyujo

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.