You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

animago-Still: Tadao Andōs Haus Koshino

animago-Still: Tadao Andōs Haus Koshino

Die Firma lichtecht visualisierte ein Haus von Tadao Andō, das als Architektur-Ikone gilt. Die Arbeit sollte qualitativ so nah wie möglich am Original sein. Das Bild respektive die verschiedenen Ansichten des Hauses entstanden in 3ds Max, V-Ray und Photoshop und im Zeitraum Mai/Juni 2011.

Das Hamburger Studio produziert seit 2001 dreidimensionale Inhalte für Internet, Druck und Film. Das Haus Koshino wurde in unterschiedlichen Tageslichtzeiten visualisiert sowie aus verschiedenen Perspektiven: Haupt- und Nebengebäude sowie Innenaufnahmen.

Diese Arbeit reichte das lichtecht-Team beim animago AWARD 2011 in der Kategorie „Bestes Still“ ein. Die realisierten digitalen Standbilder machen eine große Anzahl aller für den animago AWARD eingesandten Beiträge aus. In der Kategorie „Bestes Still“ sind besonders die Bereiche Architektur und Produktdesign stark vertreten.

Seit 1997 zeichnet der internationale Wettbewerb die besten Produktionen im gesamten Spektrum digitaler Medienproduktion aus. Im vergangenen Jahr erreichten den animago AWARD Arbeiten von Digital Artists aus exakt 62 verschiedenen Nationen.

Das unterstreicht seine internationale Anerkennung.

Der Anmeldeschluss für den diesjährigen Wettbewerb wurde verlängert und ist nun der 24. Juli 2012. Alle Informationen, Kategorien und Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.animago.com.

animago-Still: Tadao Andōs Haus Koshino

animago-Still: Tadao Andōs Haus Koshino

animago-Still: Tadao Andōs Haus Koshino

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.