You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Arbeiten in der Spielzeughochburg: Lego baut neues Headquarter

Das ebenfalls dänische Architekturbüro C.F. Møller hat das neue Hauptquartier für die Lego Group geplant: Ein Ort für Arbeit und Spaß mit Raum für Zusammenarbeit und Spiel soll das Bürogebäude, das als globaler Treffpunkt am Lego Firmensitz in Billund werden.

Dazu gehört neben dem Bürogebäude, das in seinem Design auf den Farben und Formen der Legosteine aufbaut, ein öffentlich zugänglicher Park entstehen. Die architektonische Form des Gebäudes wird optimale Tageslichtbedingungen für die gesamte Bürofläche bieten. Außerdem hat es einen äußerst geringen Energieverbrauch und ist innen und außen von Grünflächen umgeben.

»Wir wünschen uns ein einzigartiges Bürogebäude, das die LEGO Werte klar vermittelt und unsere kreative, innovative Unternehmenskultur zum Ausdruck bringt. Ich freue mich sehr, dass wir nun unsere Vision für das neue Gebäude sowohl unseren Mitarbeitern als auch der Öffentlichkeit präsentieren können,  sagt dazu Claus Flyger Pejstrup, Senior Vice President der LEGO Gruppe und verantwortlich für den Firmensitz der LEGO Gruppe in Dänemark.

Insgesamt 52.000 Quadratmeter Spiel- und Arbeitsfläche entstehen neu - einer der Hauptbestandteile des Headquarters ist das Lego People House: Hier können vielfältige Aktivitäten stattfinden, die alle auf den Anregungen der Mitarbeiter basieren.

Kurze Werbepause

Arbeiten in der Spielzeughochburg: Lego baut neues Headquarter

Foto: C.F. Møller

Arbeiten in der Spielzeughochburg: Lego baut neues Headquarter

Foto: C.F. Møller

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.