You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Dom Hans van der Laan. A House for the Mind, deSingel, Antwerpen

Architektur für die Ewigkeit: Ausstellung über Dom Hans van der Laan

Die Ausstellung »A House for the Mind« wirft einen einzigartigen Blick auf das Werk von Dom Hans van der Laan (1904-1991). Erforscht wird nicht nur die Architektur, sondern auch die philosophische Hinterlassenschaft des niederländischen Architekten und Geistlichen. Neben vier Kloster-Bauten und einem Wohnhaus ist Dom Hans van der Laan auch für seine Architekturtheorie berühmt, die bis heute Architekturschaffende weltweit beeinflusst. 

Caroline Voet, die Kuratorin der Ausstellung, betont die Notwendigkeit dem Architekten und Mönch wieder eine eigene Stimme zu geben. Denn: »Die Ausstellung von 1986 zeigte einen wunderbaren Überblick, war aber zugleich zu hermetisch«, so die Kuratorin. In der aktuellen Ausstellung sind originale Modelle, Möbel, Skizzen und Forschungsarbeiten sowie Projekte von ehemaligen Studenten Van der Laans zu sehen, die sein Werk in einem breiteren Kontext präsentieren. Die Fülle der Objekte hat zum Zweck, das umfangreiche Werk von Hans van der Laan nicht nur den Architekten, sondern auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.