You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Architekturbiennale schließt mit Besucherrekord

Gestern wurde die 12. Internationale Architektur Biennale in Venedig mit einem Besucherrekord beendet: 170.000 Besucher kamen, 31 Prozent mehr als 2008. Während der zwölf Wochen Ausstellungsdauer hat es die Architekturbiennale unter meistbesuchten Ausstellungen in Italien geschafft. Besonders viele Studentengruppen waren unter den Besuchern, sie stellten 23 Prozent der Architekturinteressierten.

"Wir wollten die Ausstellung, um über Architektur als unverzichtbare Kunst zur Planung unseres weiteren öffentlichen Lebens zu sprechen", sagte Paolo Baratta. "Kazuyo Sejima hat uns eine Ausstellung angeboten, die unsere Sensibilität für den Raum, in dem wir leben, anzureichern, für uns als Architekten, aber besonders auch für private und öffentliche Unternehmen. Eine Ausstellung, die Denker und Studenten genauso angesprochen hat wie das große Publikum."

"Die Ausstellung hat für mich getan, was ich hoffte, dass sie anderen ermöglichen würde - offene Architektur mit neuen Möglichkeiten, die Menschen zu verbinden", sagte Ausstellungsleiterin Kazuyo Sejima.

53 Länder nahmen an der Biennale teil, 20 zusätzliche Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten Venedigs, fanden statt. Mehr zur 12. Biennale und das DETAIL-Interview mit Direktorin Kazuyo Sejima.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.