You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Pitzhanger Manor, Jestico + Whiles

Architekturikone aus der Regency Epoche: Pitzhanger Manor & Gallery von Jestico + Whiles

Unter der Leitung von Jestico + Whiles und Julian Harrap Architects hat die »Pitzhanger Manor & Gallery« im denkmalgeschützten Haus (Grade I) des britischen Architekten Sir John Soane (1753-1837) ihre Pforten der Öffentlichkeit geöffnet. Das ambitionierte Programm der Architekten: die Zurückführung des Herrenhauses der Regency Epoche zu Soanes ursprünglichem Entwurf.

Detaillierte Gebäudeanalysen und Archivrecherchen brachten bis dato unbekannte architektonische Elemente ans Licht - darunter die versteckte Nordfassade hinter dem viktorianischen Anbau, das fehlende Laternendachfenster und der nach Westen ausgerichtete Wintergarten, die beide, gemäß den Plänen Soanes, nun wieder originaltreu eingesetzt wurden.

Die »Pitzhanger Manor & Gallery« verwandelt das Ealinger Anwesen aus den 1930er Jahren in eine zeitgenössische 225 m2 große Ausstellungsfläche und eröffnet mit einer Ausstellung des Künstlers Anish Kapoor. Heinz Richardson, Director von Jestico + Whiles, sagt: »Pitzhanger Manor ist ein einmaliges Projekt. Für uns bot sich die Gelegenheit, viele Schichten abzuziehen, um Soanes Leben, seine innovative Architektur und Originalität zu enthüllen«.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.