You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

AREP gewinnen Ausschreibung für das Skolkovo Innovation Center

AREP – Jean-Marie Duthilleul und Etienne Tricaud – werden in Zusammenarbeit mit Michel Desvigne & Setec das Skolkovo Innovation Center realisieren. 2010 hatte die Non-Profit Organisation das Projekt ausgeschrieben - deren Kuratoriumsvorsitzender der russische Präsident Dmitry Medvedev ist.

Das französische Architekturbüro AREP wurde in einem viergängigen Auswahlverfahren von einer internationalen Jury, besetzt mit Architekten und Architekturexperten, ausgesucht. 28 Teams reichten ihre Entwürfe ein, darunter u.a. Bofill Arquitectura, Albert Speer & Partner, Ove Arup, Foster+Partners, Kohn Pedersen Fox, RMJM, Haskoning / Meccano, Perkins Eastman, und OMA Rem Koolhaas, Co-Finalist mit AREP.

Das Skolkovo Innovation Center liegt in einem Gebiet 15 km westlich von Moskau - und ist ein Originalkonzept auf russischem und internationalen Level - ein wissenschaftlicher und ökologischer Cluster, der Synergien zwischen Lehre und Forschung vorantreiben will.

Skolkovo wird eine Universitätscampus, eine Start-up Unternehmenszone und eine Gruppe Forschungslabore und Unternehmen beherbergen. Daneben wird es Unterkünfte und eine große Anzahl sozialer und kultureller Annehmlichkeiten bieten, die alle Einrichtungen für Universitäts-Mitarbeiter, Forscher, Wissenschaftler und Unternehmer bereitstellt, um vor Ort zu leben und zu arbeiten.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.