You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Auf die Katze gekommen: Kitty Kasa von Studio Mango

Auf die Katze gekommen: Kitty Kasa von Studio MangoUnter Wohntürmen stellen wir uns allgemeinhin ja was anderes vor... aber für unsere flauschigen Schnurrgefährten gibt's jetzt ein modulares Wohlfühlsystem, das ihnen - hoffentlich - auch gefällt!

Initiiert wurde das Projekt Kitty Kasa von der ARNI Foundation, einer ehrenamtlichen Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ausgesetzte und in Tötungsstationen eingefangene Haustiere zu retten. Mit der Hilfe des niederländischen Designstudios Mango haben sie eine neue Marke auf den Markt gebracht mit dem Namen "ARNI says".

Deren erstes Produkt ist die Kitty Kasa Kollektion - mehrere stapelbare Module, die als Zuhause für Katzen dienen. Dazu gehören das Workout-Modul mit Kratzbaum, das Regenerierungs-Modul mit integrierter Spielmaus sowie ein kuscheliges Schlafmodul, das sowohl im Haus wie Draußen zum Einsatz kommen kann.

Die Erlöse aus dem Verkauf der Wohnturm-Elemente gehen direkt an die ARNI Foundation. Bleibt nur zu hoffen, dass die bekannt eigensinnigen Miezen die Designer-Architektur annehmen - und sich nicht doch lieber für einen Schuhkarton in möglichst großer Höhe als Schlafstätte und Lieblingsplatz entscheiden... nsh / Quelle: Beautiful Life

06 03 02 01 04 05 Auf die Katze gekommen: Kitty Kasa von Studio Mango

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.