You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Aufgeräumt: Schwebebett “BedUp”

“BedUp” heißt das Produkt der französischen Firma Décadrages – und der Name sagt schon, was sich dahinter verbirgt: Das Bett wird über einen Einfahr-Mechanismus an der Zimmerdecke verstaut. So hat man, wenn das Bett nicht gebraucht wird, den gesamten Raum darunter zum Wohnen zur Verfügung, das Bett schwebt ordentlich verstaut an der Zimmerdecke.

“BedUp” gibt’s in drei verschiedenen Varianten, Cocoon, Vision und Campus. Damit sind neben dem eigentlichen Bett auch gleich noch drei unterschiedliche Wohnszenarien vorgegeben – mit gemütlicher Sitzecke, Schreibtisch und Bücherregal oder auch großer Spiegelwand. Gute Idee, wenn man kein Extra-Schlafzimmer zur Verfügung hat. Quelle: Design Taxi

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.