You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Aus Technologie wird Licht. Aus Licht wird Innovation.

Aus Technologie wird Licht. Aus Licht wird Innovation.Höchster Sehkomfort dank dualer Lichtstärkeverteilung: Die Besonderheit dieser kompakten LED-Deckeneinbauleuchte der GLASHÜTTE LIMBURG ist die Aufteilung in einen direkten und einen indirekten Lichtanteil.

Das wird ermöglicht durch ein spezielles Kristallglas: Der klare Teil in der Mitte wird von einem Reflektor erfasst und der Hauptlichtanteil direkt auf den Boden gerichtet abgegeben. Der mattierte Ring des Glases wiederum sorgt für weiches Licht. So wird ein facettenreiches Beleuchtungsniveau mit höchstem Sehkomfort geschaffen. Die Baureihe eignet sich ideal für die Einbindung in Licht- und Gebäudesteuerungssysteme.

LED-Deckeneinbauleuchte der GLASHÜTTE LIMBURG

Duale Lichtstärkeverteilung: Klares Glas in der Mitte sorgt für direktes, nach unten gerichtetes Licht, mattiertes Glas für indirektes, weiches Licht zur Seite.

LED-Deckeneinbauleuchte der GLASHÜTTE LIMBURG

Das Glas macht den Unterschied: Für die Deckeneinbauleuchte wird ein spezielles Kristallglas in klarer und mattierter Ausführung eingesetzt.

LED-Deckeneinbauleuchte der GLASHÜTTE LIMBURG

Einfache Anbindung, schnelle Montage: Die Baureihe eignet sich ideal für die Einbindung in Licht- und Gebäudesteuerungssysteme.

LED-Deckeneinbauleuchte der GLASHÜTTE LIMBURG

LED-Technologie, innovativ eingesetzt: Mit dualer Lichtstärkeverteilung lieferbar sind neben den Deckeneinbauleuchten 1062 auch die Deckenleuchten 2559 und die Pendelleuchten 5575.

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.