You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Fassade FWS 60 CV von Schüco

Aus zwei mach eins: minimalistische Fassadenlösung

Das Fenster wird in der Planskizze meist nur als ein einziger Strich dargestellt – ohne zwischen feststehendem Element und Öffnungsflügel zu unterscheiden. Nun gibt es ein Fassadensystem, das diesen Grad der Abstraktion auch in die gebaute Realität übersetzt.

So sind bei der Fassade FWS 60 CV des Herstellers Schüco Öffnungsflügel und Tragwerk von außen nicht zu unterscheiden. Die Ansichten sind gleich, da auf einen zusätzlichen Blendrahmen verzichtet werden kann. Lediglich auf der Innenseite geben sich die Öffnungselemente durch eine minimale Schattenfuge zu erkennen.

Unterstrichen wird die zurückhaltende Präsenz des Fassadensystems durch die äußerst filigran gehaltene Ansichtsbreite des Profils in 60 mm, die in Bautiefen von 85 und 65 mm zur Verfügung stehen. FWS 60 CV, das laut Hersteller optimalen Schall- und Wärmeschutz garantiert, kann im Neu- und Bestandsbau als klassisches oder geschosshohes Fensterband sowie in Form von Lochfenstern eingesetzt werden. Das Charakteristische des Systems liegt aber im Verborgenen. Denn gerade hier sind oft die besten – weil durchdachten – Lösungen versteckt.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.