You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

Drei kulturelle Institutionen werden in diesem neuen Kulturzentrum, für dessen Planung gerade der Wettbewerb entschieden wurde, eine neue Heimat finden.

Gemeinsam mit FREAKS freearchitects, dUCKS scéno, Khephren Ingénierie, VPEAS, ALTO Ingénierie, Vincent Hedont, PBNL, Mryk & Moriceau, Ph.A konnten BIG Architects die Ausschreibung für sich entscheiden und sich damit gegen Mitbewerber wie beispielsweise SANAA durchsetzen.

Auf 12.000 Quadratmetern, an der Flussseite im französischen Bordeaux gelegen, wird das neue Maison de l’Économie Créative et de la Culture en Aquitaine, MÉCA, entstehen. Das neue Zentrum für zeitgenössische Kunst, das Institut für Performing Arts und das Zentrum für Literatur und Film sind um einen öffentlichen Raum, der zum Zentrum von Bordeaux und der Garonne geöffnet ist, arrangiert. Damit soll die Offenheit des Kulturzentrums für alle Bürger und Interessierten und Besucher von Bordeaux unterstrichen werden. Sozusagen MÉCA, ein neues Mekka für Kunstfans.

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

BIG: Wettbewerbsgewinn für Kulturzentrum in Bordeaux

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.