You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

BMW-Museum: Tolle Inszenierung mit Modedesign und Artcars

 

Was bewegt den Menschen - nicht nur im übertragenen Sinne? Und was hält ihn zusammen? Die erste, zweite, dritte und vierte Haut: Im Falle der neuen Ausstellung und Veranstaltungswoche im Münchner BMW-Museum sind das Mode, Autos und Architektur. Das Umfeld könnte nicht besser sein, um sowohl die beeindruckende Sammlung der BMW Artcars wie auch die Entwürfe der Studierenden an der Akademie Mode und Design, AMD, spektakulär zu inszenieren. Das BMW-Museum, allein schon architektonisch immer einen Besuch wert, ist hier eine spannende Liaison mit dem Thema Mode eingegangen.

Und zeigt klar, dass Kleidung nicht nur eine Frage des Schutzes gegen die Witterung ist, Autos nicht nur dazu da sind, um von A nach B zu kommen - und dass ein architektonisches "Schneckenhaus" deutlich die generelle Stimmung steigert im Vergleich zum klassischen Rechteckbau.

Insgesamt: Eine hochinteressante Mischung, nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich - noch bis Sonntag finden diverse Veranstaltungen rund um die "Next.11 rien ne va plus" statt.

Nina Shell

 

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.