You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

Der Flaschenkürbis ist seit Urzeiten ein wunderbar vielseitig verwendbares Naturprodukt - ausgehöhlt und getrocknet dient er als Aufbewahrung für Flüssigkeiten, als Resonanzkörper vieler Musikinstrumente - und in natura wie in dieser Neuauflage als Lampenschirm.

Inspiriert von der Natur hat Komplot die Pendelleuchte Calabash für das dänische Label Lightyears entworfen. Sicher ist die direkte Funktion des Lampenschirms, das Licht zu bündeln - aber auch im ausgeschalteten Zustand ist Calabash sehr präsent im Raum - die sanfte organische Form mit ihrer für die Kalebasse charakteristischen Taille ist gleichzeitig eine hängende Skulptur, die mit ihrer doppelt konvexen Oberfläche den ganzen Raum spiegelt.

Calabash steht ebenso durch und durch für Handwerkskunst. Das Idiom des organischen Designs und der mit Chromlack bearbeitete Schirm, der eine sich ständig verändernde Oberfläche mit sich bringt, geben Calabash eine einzigartige Ausdrucksweise.

Die Leuchte ist in drei Größen zu haben - mit Durchmessern von 158, 224 und 340 Millimetern. Calabash wirkt als Einzelstück gut - in Gruppen gehängt setzt sie einen ganzen Raum attraktiv in Szene.

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

Calabash: Hommage an eine der ältesten Kultur-Nutzpflanzen der Welt

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.