You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Cellular Chair von Mathias Bengtsson für "Mindcraft 11" in Mailand

Aus leichtgewichtigem Expoxy scheint der Cellular Chair von Designer Mathias Bentsson nicht nur als organisch geformt - er ist tatsächlich dem Prinzip des menschlichen Knochenwachstums nachempfunden. Die äußere Form des Stuhls is vorgefertigt, aber die innere geometrische Struktur ist für jedes einzelne Exemplar einzigartig enworfen von einem Computerprogramm, das die Regeneration von Knochengewebe simuliert. Mit der äußeren Form als Vorlage, entwickelt das Programm eine Konfiguration, die das natürliche Gewebe auch annehmen würde, um eine starke und stabile Konstruktion zu erlangen.

Mathias Bengtsson dazu: "Mein Ziel ist es, in neue Richtungen zu denken und die etablierten Grenzen zwischen Design, Handwerkskunst und Technologie aufzubrechen, indem ich unkonventionelle Werkzeuge in meinen Kreationen verwende. Alles in unserer Zeit inspiriert mich, speziell Technologie und deren Evolution."

Der Cellular Chair ist Teil der Ausstellung "Mindcraft11", auf der Design und Handwerk Dänemarks während der Mailänder Designwoche vorgestellt werden.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.