You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Chiantiflasche 2.0: Kerzenhalter von Peter van de Water

Chiantiflasche 2.0: Kerzenhalter von Peter van de WaterIn den 1970er-Jahren gehörten sie zur Standardausrüstung - in so gut wie jedem italienischen Restaurant wie auch in der Studentenbude: Chiantiflaschen als Kerzenhalter.

Während das Original immer recht zügig wachsverkrustet und damit immer unansehnlicher wurde, sorgen die Kerzenhalter vom niederländischen Designer Peter van de Water für einen eher cleanen Look.

Nur die Silhouette der Flasche macht das Design des Leuchters aus vier Millimeter starken schwarzen Stahl aus. Der Boden ist mit Filz bezogen, um Spuren auf den Möbeln zu verhindern, eine kleine runde Glasplatte, lose als Flaschenboden eingelegt, fängt eventuell tropfendes Wachs auf. Die Flaschen gibt's in drei verschiedenen Formen.

Nina Shell

Chiantiflasche 2.0: Kerzenhalter von Peter van de Water

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.