You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Matthew Mazzotta, Cloud House

Cloud House von Matthew Mazzotta

Das Wolkenhaus des amerikanischen Künstlers, Architekten und Aktivisten stellt ein einzigartiges Regen-Ernte-System dar, das kreativ mit dem anfallenden Regenwasser umgeht. Die Hausinstallation hat auch einen didaktischen Anspruch und veranschaulicht das Funktionieren der natürlichen Systeme und Pflanzenwachstums. 

An regnerischen Tagen wird mithilfe eines Rinnensystems das Regenwasser, das auf das Dach trifft, gesammelt und in einen Vorratsbehälter unter dem Haus weitergeleitet. Das Sitzen und Schaukeln in den Schaukelstühlen schaltet die Pumpe ein, die das gesammelte Regenwasser in die »Wolke« über dem Haus bringt, damit der Regen auf die essbaren Pflanzen, die auf den Fensterbänken wachsen, herunterfällt. Die einfache Demonstration verdeutlicht die Bedeutung des Wasserkreislaufs.

Das Wolkenhaus aus Holz mit einem Blechdach steht in der Nähe einer verlassenen Farm. Das Haus mit den Schaukelstühlen auf dem Holzboden und dem Regengeräusch im Hintergrund ist ein Inbegriff der ländlichen Idylle aus den vergangenen Zeiten, aber auch eine mahnende Erinnerung an unsere Abhängigkeit von der zerbrechlichen Gleichgewicht der natürlichen Systeme. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft

DETAIL 9/2017
DETAIL 9/2017, Konzept, Mischnutzungen

Konzept: Mischnutzungen

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige