You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dahingewürfelt: Kežmarské Hütte von Atelier 8000

Dahingewürfelt: Kežmarské Hütte von Atelier 8000Als sei hier ein Würfel spielerisch vom Himmel gefallen präsentiert sich der Entwurf für eine Unterkunft für Wanderer und Abenteurer in den Bergen der Hohen Tatra in der Slowakei.

Der Wettbewerbsbeitrag für die internationale Ausschreibung für das Gebäude stammt vom Reißbrett des tschechischen Architekturbüros Atelier 8000.

Der auf einer Spitze ruhende Kubus soll Wanderern in allen Jahreszeiten Schutz und Unterkunft bieten - und dabei selbstversorgend in punkto Energie sein. Die Fassade ist in quadratische Paneele aufgeteilt, die in erster Linie mit Aluminium verkleidet sind, aber auch verglast als Fenster dienen, ebenso sind hier Solarpaneele integriert.

Einerseits wirkt die "Kežmarské Hut" nicht nur wie ein fast unwirkliches Objekt in der Landschaft - mit ihren scharfen Kanten und dem spitzen Abschluss erinnert sie auch an einen Findling, der so eine direkte Reminiszenz an die umgebenden Berge bietet. nsh / Quelle: Beautiful Life

atelier_8000_kezmarska_hut_slovakia_beautifullife_02 atelier_8000_kezmarska_hut_slovakia_beautifullife_03 atelier_8000_kezmarska_hut_slovakia_beautifullife_07 atelier_8000_kezmarska_hut_slovakia_beautifullife_06 atelier_8000_kezmarska_hut_slovakia_beautifullife_05 Dahingewürfelt: Kežmarské Hütte von Atelier 8000

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.