You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Der erste Eindruck zählt - Shiro Studio jüngstes Produkt

Tja, fragt sich nur, was der erste Eindruck suggeriert: Ich dachte erstmal, hier handelt es sich um eine besonders stylische Badewanne... Falsch gedacht: "Intake" vom Londoner Architektur- und Designbüro Studio Shiro ist ein Türgriff. In der Architektur, genau wie bei Autos beispielsweise, sind die Türgriffe das erste, was der Mensch berührt und damit der erste physische Eindruck, den er bekommt.

Studio Shiro hat es sich zum Ziel gesetzt, diese haptische Erfahrung zu steigern, um dem Besucher so das Gebäude durch die Oberfläche, Masse und Gewicht des Türgriffs möglich zu machen, ein Verhältnis zum Gebäude herzustellen.

Das Projekt "Intake" geht an das konventionelle Konzept von Türgriffen viel intuitiver heran - wenn die Hand auf den Griff trifft und den Öffnungsmechanismus nicht sieht, sondern intuitiv erfährt.

Die solide Masse des rechteckigen Öffners ist nur an den Stellen, wo Handfläche und Daumen auftreffen, entsprechend anatomisch geformt. "Intake" wird während der Mailänder Designwoche der Öffentlichkeit vorgestellt.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.