You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Der Hase als Statement von Florentijn Hofmann

hase, rabbit, gelb, yellow, florentijn hofmann, örebro, schweden, rotterdam, öffentlicher raum, public space, urban

Wenn wir es schon gerade von Hasen haben: Der Big Yellow Rabbit bereichert gerade die Openart Biennale im schwedischen Örebro - und will damit Funktion und Zweck öffentlicher Räume in Frage stellen.

Der in Rotterdam ansässige Künstler Florentijn Hofmann hat die gigantische, 13 Meter hohe, Installation geschaffen - um den Maßstab von urbanen Perspektiven mit einem neuen Fokus zu Aktivitäten im öffentlichen Raum zu hinterfragen.

Aus vor Ort gefertigten Schindeln und einem hölzernen Gerüst gefertigt, zeigt die Installation einen gigantischen Plüschhasen, der auf dem Platz in Örebro gelandet zu sein scheint - als ob ein Kind ihn achtlos in die Ecke seines Zimmers geschleudert hätte. Eine sicher sehr witzige und durchaus auch inspirierende Installation - die einzige Frage, die im Nachgang  bleibt: Was hätte wohl der schwedische Nationalheld Engelbrekt Engelbrektsson davon gehalten, an einer nicht eben schmeichelhaften Stelle des Hasenkörpers zu landen - wenn auch nur für einen Sommer? Wir wollen es eigentlich nicht wirklich wissen...

hase, rabbit, gelb, yellow, florentijn hofmann, örebro, schweden, rotterdam, öffentlicher raum, public space, urban

hase, rabbit, gelb, yellow, florentijn hofmann, örebro, schweden, rotterdam, öffentlicher raum, public space, urban

 

hase, rabbit, gelb, yellow, florentijn hofmann, örebro, schweden, rotterdam, öffentlicher raum, public space, urban

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.