You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Design um des Designs Willen - eine Randbemerkung...

Es gibt immer mal wieder epiphanische Momente, in denen selbst der Designbegeisterte innehält. Wie neulich in der japanischen Suppenküche (die recht neu ist, aber auffällig viele Japaner anzieht) in der Münchner Maxvorstadt. In Anbetracht der Limo-Flaschen mag man ins Grübeln kommen. Am Beispiel dieser Limonadenflasche mit einem Viertel Liter (unbeschreiblichen) Inhalts kommt der designaffine Mensch ins Grübeln. Der Inhalt unterscheidet sich in wenig von marktüblichen Limonaden, die man schlicht im Glas serviert bekommt - so man in deutschen Wirtschaften unterwegs ist.

Der Verpackungswahn äußert sich in diesem speziellen Fall mit einer Globalität - bzw. so weitreichend - dass man sich eigentlich kaum damit auseinandersetzen mag. 240 Gramm solides Glas, mit einem nicht nachvollziehbaren Verschluss, der das Vergnügen des nicht weiter erwähnenswerten Inhalts, eines recht nichtssagenden Getränks, offensichtlich bereichern soll, müssen gedanklich aus Japan - einem Land, dem aufgrund der darüber hereinbrechenden Katastrophen derzeit all unser Mitgefühl gilt - importiert werden. 240 Gramm unnütz eingesetzten Materials, das in der Herstellung Materie und Energie, in der Weiterverbreitung weitere Energieressourcen nötig macht.

Und für welches Ergebnis: Der Gast der japanischen Eckkneipe in der Münchner Maxvorstadt muss sich erklären lassen, wie er zu seinem Trinkvergnügen kommt. Er ist verblüfft über die Materialschlacht, die vonnöten ist, um eine bestellte Limo ins Glas und ins System zu bringen. Er kapituliert vor soviel unnützer Gestaltungswut - und bestellt sich ein ordinäres Glas kalten Jasmintees. Einfach im handelsüblichen Trinkgefäß, ohne Zusatzaufwand.

In diesem Sinne: Wir wünschen allen unseren Lesern verpackungsarme, nachhaltig entspannende und sinnvoll fastenfreie Ostertage!

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.