You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dialog mit Architektur: "Child's Play" von Daniel Buren & Patrick Bouchain

Dialog mit Architektur: "Child's Play" von Daniel Buren & Patrick Bouchain

Alle Fotos: Daniel Buren und DB-ADAGP Paris

Klassische Bauklötze - überdimensioniert und in bunten Kontrastfarben gestreift - bilden die Grundlage für eine Installation im italienischen Madre Museum.

"Child's Play" ist entsprechend der Titel der Installation, mit der der französische Künstler Daniel Buren in Zusammenarbeit mit Architekt Patrick Bouchain den großen Raum im Erdgeschoss des Museums in ein lebensgroßes Kinderspiel verwandelt hat.

Damit will die Installation die Beziehung zwischen dem Museum und seinen Besuchern deutlich machen, aber auch den inneren Dialog mit der Architektur anregen. Die Bsucher können durch eine kleine Stadt wandern, als seien sie Teil der teils hypnotisch gestreiften Bauklotz-Gebäude. nsh / Quelle: KNSTRCT

Child's+Play-+Daniel+Buren's+Blocky+Art+Installation+Debuts+at+Museo+Madre-(2)

Child's+Play-+Daniel+Buren's+Blocky+Art+Installation+Debuts+at+Museo+Madre Child's+Play-+Daniel+Buren's+Blocky+Art+Installation+Debuts+at+Museo+Madre-(5) Child's+Play-+Daniel+Buren's+Blocky+Art+Installation+Debuts+at+Museo+Madre-(4) Child's+Play-+Daniel+Buren's+Blocky+Art+Installation+Debuts+at+Museo+Madre-(3)

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.