You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dynamisches Design: Kinetower von Kinetura

Metamorphismus nennen die belgischen Designer und Architekten Kinetura das, was sie tun: Der Glaube an die Multi-Funktionalität treibt sie, an die Transformation von Objekten und Architektur, abhängig von ihrem Einsatz. In ihrem Mission Statement erklärt Kinetura ihr Konzept: Sie wollen eine neue, dynamische Dimension in das normale statische Dasein von Design und Architektur bringen. Und zwar, indem sie die flexiblen Charakteristika von bestimmten Materialien mit bewegungsbasierten Technologien verbinden. So verändern sich Objekte in einer leisen und kaum wahrnehmbaren Art in eine andere Form mit einer komplett anderen Funktionalität und Optik. Als ob eine vierte Dimension involviert wäre.

Ein Ergebnis dieser Mission ist der Kinetower - ein faszinierendes Gebäudekonzept, dessen äußere Fensterelemente auf Sonnenlicht reagieren - ähnlich einer Blume am Morgen. Dabei verändert sich die harte Fassade in eine weichere und fast nicht wiederzuerkennende Version ihres vorherigen Selbst. Die Metamorphose wird möglich durch den Einsatz eines Materials, das aufrecht steif bleibt aber flexibel genug ist, um sich zu verbiegen. Dynamisches Design vom Feinsten.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.