You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Einladendes Finanzamt von UNstudio in Groningen fertiggestellt

 

Einladendes Finanzamt? Eigentlich ja ein Paradoxon - aber das gerade fertiggestellte Gebäude vom Amsterdamer Architekturbüro UNstudio in Groningen wirkt auf jeden Fall zugänglicher, als es Behörden üblicherweise tun. Steuerbehörde und Amt für Studentenkreditvergabe finden ihr neues Zuhause im Gebäude von UNstudio gemeinsam mit dem Konsortium DUO2. Das 92 Meter hohe Gebäude im niederländischen Groningen ist durch eine Reihe gewellter Kurven charakterisiert, die sich um eine asymmetrische Basis und einen Turm winden. Das Gebäude ist eines der nachhaltigsten großformatigen Bürogebäude in Europa.

Der Bau hat sich in sein natürliches Umfeld eingepasst - lokale Wälder, in denen seltene und geschützte Tierarten leben. So ist die Formensprache organisch und aerodynamisch. Ein großer öffentlicher Park wird um das Gebäude herum angelegt, um den Groningern einen Treffpunkt mit einem multifunktionalen Pavillon zu bieten.

Das Gebäude wird 2.500 Arbeitsplätze anbieten - dazu eine Garage für 1.500 Fahrräder und 675 Autos.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.