You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Emotionales Design: Leuchtende Wildtierherde von Pau Stephens & María del Pilar Velasco

Emotionales Design: Leuchtende Wildtierherde von Pau Stephens & María del Pilar Velasco

Schlichter geht´s kaum - und doch hat diese kleine Leuchtenfamilie etwas ganz speziell Anrührendes an sich - das sie trotz High-Tech-Freiheit ganz nah an die legendäre animierte Luxo jr. bringt...

1986 entstand in den Pixar Animation Studios ein kleiner Zwei-Minuten-Film, der als Meilenstein der Computeranimation gilt, die heute unsere Medien in vielfacher Hinsicht bestimmt: Die kleine Leuchtenfamilie - Luxo und Luxo jr., ganz klassische Tischleuchten, wurden damit emotional zum Leben erweckt, drücken durch Bewegung und Gestik mehr als menschliche Gefühle aus.

Vielleicht liegt es am Licht an sich, dass Leuchtendesign gern emotionalisiert wird - die gerade in Mailand vorgestellte Leuchtenfamilie GIFU von Pau Stephens und María del Pilar Velasco haben mit High-Tech nichts am Hut - orientieren sich aber im Design an den Wildtieren der afrikanischen Savanne. Mit ganz einfachen Mitteln aus einem flach zusammenfaltbaren Holzgestell, Kabel und Leuchtmittelfassung entstehen Leuchten, die nicht nur minimalistisch sind, sondern auch einen tierisch menschlichen und fröhlichen Aspekt mitbringen.

Leuchtenfamilie GIFU von Pau Stephens und María del Pilar Velasco

Leuchtende Wildtierherde von Pau Stephens & María del Pilar Velasco

Pau Stephens & María del Pilar Velasco

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.