You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Ergonomisches Multitalent: »oyo« von aeris

Und dabei sieht der »oyo«, den Designer Martin Ballendat für das Münchner Unternehmen aeris entworfen hat auch noch richtig gut aus - und hat so gar nichts von dem manchmal optisch ein bisschen angestrengt wirkenden »Gesundheitstouch« an sich, den er dennoch in Perfektion unterstützt. 

So ist »oyo« Schaukelstuhl, Freischwinger und Sattelstuhl mit Lehne in einem und universell einsetzbar: für Gäste und Kunden als Besucherstuhl, für das Team als Konferenzstuhl. Dabei bietet er beim Sitzen und Schaukeln die perfekte Balance: Die geschwungene Schalenform mit integrierter Rückenlehne lädt zum Verweilen ein, der Stuhl animiert aber auch zum häufigen Positionswechsel. Bequem anlehnen oder aufgeregt schaukeln - ein Multitalent eben, das sich im Office genauso gut macht wie Zuhause beispielsweise als Esszimmerstuhl.

Seit er erstmals vorgestellt wurde, hat der Stuhl bereits etliche Auszeichnungen verbuchen können, u.a. ist er für den German Design Award 2016 Nominee, erhielt den Iconic Arwards Interior Innovation2016 - und ist auch mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet, der diese Woche im Rahmen der Munich Creative Business Week verliehen wird. Live ausprobieren kann man den vielseitigen Stuhl ebenfalls derzeit während Deutschlands größtem Designevent im Rahmen der Aktivitäten zum Thema Universal Design.

Das Stahlgestell gibt's in chrom glänzend, der Sitz mit der 3D-Netzstruktur »Nexus« von Camira bezogen - und in den Farben Graphite, Kiwi, Red, Pacific, Sandstone und Orange zu haben.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.