You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Erstaunlich stabil: "Pierrot" von Pauline Deltour"

Alle Fotos: Katrin Greiling

Alle Fotos: Katrin Greiling

Filigran, leichtfüßig und doch sehr belastbar: So zeigt sich der Kleiderständer "Pierrot", der dafür gedacht ist, einfach transportiert und aufgebaut zu werden.

Bereits 2010 hat die französische Designerin Pauline Deltour ihre erste Kollektion "A Tempo" für das italienische Designlabel Alessi entworfen - der Kleiderständer bildet die Fortsetzung dieser Zusammenarbeit.

Das aus Buchenholz gefertigte Produkt mit Gelenkelementen aus dunkelgrauem oder weißem thermoplastischem Harz besteht aus neun Teilen, die schnell zusammengebaut sind. Die Stabilität wird durch die Ausrichtung der drei Beine mit den sechs Elementen, die als Kleiderhaken fungieren, garantiert. Jedes Stützelement kann mit bis zu fünf Kilo belastet werden.

"Pauline Deltour ist eine junge französische Designerin, deren klare und wirkungsvolle Formensprache mich auch bei so klassischen Produktarten wie der eines Kleiderständers immer wieder aufs Neue beeindruckt", so Alberto Alessi zum jüngsten Zuwachs in der Alessi-Familie. nsh

alessi_pierrot_amb2_photo_credit_katrin_greiling alessi_pierrot_amb1_photo_credit_katrin_greiling alessi_pierrot_3_photo_credit_alessandro_milani Erstaunlich stabil: "Pierrot" von Pauline Deltour"

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.