You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Espressomaschine SEPPL von Arvid Häusser

seppl, espresso maschine, holz, porzellan, arvid Hausser, einzelteile, sichtbar

Schlicht und ergreifend - und einfach schön: Diese Espressomaschine macht sicherlich ähnlich guten Kaffee wie ihre Einheits-Hightech-Kollegen...

Wofür der Name Seppl steht - zumal Designer Arvid Häusser in Weimar zuhause ist - erschließt sich nicht, aber das Produkt erfreut durch klares Design, dem die Funktionalität sofort anzusehen ist.

Geschmacksneutralität, einfache Reinigung und hohe Wärmespeicherung sind Qualitäten von Porzellan, die für den Umgang mit Speisen und Getränken ideal sind. Die Maschine wird an der Wand angebracht, das spart Platz auf der Arbeitsfläche und vereinfacht die Bedienbarkeit.

Die einzelnen Komponenten sind separat angebracht und komplett sichtbar. So wird der Prozess der Kaffeezubereitung für den Nutzer nachvollziehbar gestaltet. Ein sehr schönes Konzept mit Instant-Haben-Will-Effekt.

seppl, espresso maschine, holz, porzellan, arvid Hausser, einzelteile, sichtbar

seppl, espresso maschine, holz, porzellan, arvid Hausser, einzelteile, sichtbar

seppl, espresso maschine, holz, porzellan, arvid Hausser, einzelteile, sichtbar

seppl, espresso maschine, holz, porzellan, arvid Hausser, einzelteile, sichtbar

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.