You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Fesch & funktional: E-Fahrrad mit Retro-Charme

Fesch & funktional: E-Fahrrad mit Retro-CharmeStilvoll und schnell ans Ziel kommt man mit diesem Elektrofahrrad, das das US-Start-up Faraday gerade vorgestellt hat.

Faraday Porteur heißt das Rad - nicht zuletzt, weil es sich durch den großen Metallkorb über dem Vorderrad hervorragend zum Befördern auch größerer Lasten geeignet ist.

Das beste allerdings, neben dem coolen Retrolook mit Holz-Schutz über den Rädern Ledersattel und -lenkergriffen ist die in den Rahmen integrierte Batterie, die sich in unter drei Stunden an der Steckdose vollständig aufladen lässt. Dabei unterstützt der Motor nicht nur mühsames Bergaufradeln, schaltet man im Handumdrehen den "Boost Mode" ein, zischt das Rad regelrecht ab.

Acht Gänge und ein wartungsfreier Riemenantrieb sorgen für zusätzlichen Komfort, starke LED Leuchten vorn und hinten für Sicherheit im Dunkeln. Mit knapp 18 Kilo ist das Faraday Porteur ein Leichtgewicht. Derzeit gibts das fesche Fahrrad nur in den USA, das dürfte sich aber sicherlich ändern. nsh

2 Faraday_HeroKS_Forest 3 4 6 Fesch & funktional: E-Fahrrad mit Retro-Charme

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.