You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flache Sache: Wohnobjekte von Ambivalenz

Flache Sache: Wohnobjekte von AmbivalenzDas junge Berliner Designlabel Ambivalenz hat ein erklärtes Hauptziel: Sparen! Und zwar Platz! Entsprechend entstehen in ihrem Studio unterschiedlichste Wohnobjekte, die bei voller Funktion minimal wenig Raum einnehmen.

Eines der jüngsten Objekte des 2012 gegründeten Labels Ambivalenz ist Hänghill aus der Fläpps-Kollektion: Gibt's grad nichts aufzuhängen macht sich die Garderobe mit Bergpanorama einfach flach - und bleibt dabei doch ein Schmuckstück an der Wand, das auch nach individuellen Wünschen bedruckbar ist.

Die Fläpps-Serie umfasst vielseitige Regal- und Garderobenelemente, die alle harmonisch miteinander kombinierbar sind. Auch Stühle, Tische & Co. entstehen im Berliner Studio - eine Antwort auf demografische Veränderungen u.a. in Großstädten, wo der Wohnraum immer knapper wird und entsprechend nach flexibler und funktionaler Möblierung verlangt. nsh

ambivalenz_01 ambivalenz_00 1 ambivalenz_07 ambivalenz_06 Flache Sache: Wohnobjekte von Ambivalenz

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.