You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flechtwerk: Lucky Love Chair von Maarten Baptist

Flechtwerk: Lucky Love Chair von Maarten BaptistLeicht, stabil - und dabei noch ungeheuer bequem: So präsentiert sich der Lucky Love Chair vom niederländischen Designer Maarten Baptist.

"Produkte sollen in der Lage sein, Gesprächsstoff zu bieten", so ein Credo des Designers, der seinen Stuhl so gestaltet hat, dass er nicht nur für gute Laune sorgt, sondern auch hohen Sitzkomfort bietet.

Die Verkaufsplattform buhtiq31 hat Maarten Baptist damit beauftragt, einen Stuhl für ihre erste Kollektion zu entwickeln, der seriell in großen Stückzahlen hergestellt werden kann. Der Lucky Love Chair ist das Ergebnis.

Der Sitz ist in einer der besten holzverarbeitenden Unternehmen in Norddeutschland hergestellt - unter umweltneutralen Bedingungen. Das Holz kommt ebenfalls aus norddeutschen Wäldern. Dafür wird zunächst das Holz wie mit einem Spitzer geschält, aus den dünnen Holzlagen werden dann die "Finger", die den Sitz bilden, geformt. Der Rahmen ist aus pulverbeschichtetem Stahl.

Die Farben: Der Rahmen ist in Chrom, Mattschwarz, glänzend Rot und Gelb zu haben, der Sitz aus Sperrholz mit Eschenfurnier kommt klar lackiert oder in Weiß, Schwarz und Mintgrün. nsh

 

 

llc9_m_y2 llc3_m_z llc12_b_r2 4000px_maartem_baptist_buhtiq31_hart_diningchair_dutch_design_steelframe_playwood_chair_lucky_love_chair_0083 Flechtwerk: Lucky Love Chair von Maarten Baptist

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.