You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Fortsetzungsgeschichte: Paul Smith färbt Kuli-Ikone 849

Acht neue Farbtöne hat der britische Designer Paul Smith für Caran d’Ache gewählt - die in einer ganz besonderen Schatulle in limitierter Auflage präsentiert wird. Das Rot, das die Metallbox ziert, ist eine Farbe, die sowohl Paul Smith als auch Caran d'Ache in besonderer Weise am Herzen liegt. Sie eignet sich bestens für die Inszenierung der acht neuen Farben. Auch die Einzelbox hat ein neues Smith-typisches Streifenoutfit erhalten.

Nach dem Erfolg der Edition One 1 im Jahr 2015 kooperiert Paul Smith erneut mit dem Unternehmen. Ziel ist die Neuinterpretation des legendären Kugelschreibers 849, der den Designer durch seinen Alltag begleitet, anhand einer neuen Palette exklusiver Farben. Paul Smith dazu: »Ich bin hocherfreut über die erneute Zusammenarbeit an einigen neuen Stiften - dieses Mal sind die Farben inspiriert von einigen meiner berühmten Streifenkompositionen.«

Kurze Werbepause

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.