You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!

Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!

Während - zumindest in Südbayern - derzeit eher Frühling als Eiszeit herrscht, können sich im schwedischen Jukkasjärvi hartgesottene Kältefans quasi über den Dächern von Paris auf warme Felle kuscheln.

Zur 24. Auflage des größten Eishotels der Welt - das 200 Kilometer nördlich des Polarkreises gelegen ist - haben die französischen Designer von Les Ateliers de Germaine eine Suite für das Hotel geschaffen, die mit Eisblöcken Dächer und Kamine von Montmartre, Paris' berühmtesten Stadtviertel nachbilden. Dazu kommt die ins Eis geschnitzte Silhouette von Sacré-Cœur - und fertig ist die perfekte Paris-Illusion. Entsprechende Hinterleuchtung der Dachgauben und Fenster sorgen für magische Stimmung.

Jedes Jahr zur kältesten Jahreszeit lädt das Hotel Künstler, Architekten und Designer ein, Räume zu unterschiedlichen Themen zu gestalten. Deren Arbeit ist durchaus eine Herausforderung - mit jedem Temperaturwechsel verhält sich das eisige Baumaterial anders.

Nina Shell / Quelle: Design Taxi

Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!Frostig: Nächtigen über den Dächern von Paris - in Schweden!

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.