You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Für Abenteurer-Naturen: Spielplätze von Monstrum

Für Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumEin bisschen schräg, immer anders als üblich, überraschend und phantasieanregend: Mittlerweile sind die Spielplatzarchitekturen international ein Exportschlager aus Dänemark.

 

Nicht gradlinig, sondern zum kreativen Spielen und Erleben echter Abenteuer sind die Spielplätze der dänischen Firma Monstrum, gegründet von Ole B. Nielsen und Christian Jensen.

Je nach Land und Ort des Spielplatzes werden die Spielgeräte und -häuser gestaltet und ziehen Kinder magisch an. Neben ihrem speziellen Charme entsprechen sie natürlich höchsten Sicherheitsstandards.

In erster Linie werden natürliche Materialien eingesetzt, die, sollten sie mal bei zu wildem Spiel zu Bruch gehen, auch schnell ausgetauscht sind.

Eines der jüngsten Projekte (Bild ganz unten) wird im Moskauer Gorky Park entstehen: Hier können die Kinder dramatische Abenteuer erleben, wenn sie auf dem Kreuzfahrtschiff plötzlich mit einem gigantischen Oktopus konfrontiert werden...

Nina Shell/Quelle: Design Taxi

Für Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von MonstrumFür Abenteurer-Naturen: Spielplätze von Monstrum

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.