You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gar nicht schnuppe: Außenleuchte Halley spendet Kometenlicht

Ensprechend der Name der Außenleuchte, die das Designerduo Jordi Vilardell & Meritxell Vidal für das in Barcelona ansässige Unternehmen Vibia enworfen hat: Halley. Während man auf den realen Namensgeber, den Halleyschen Kometen noch bis 2061 warten muss (erst dann zeigt sich nach Berechnungen der Astronomen der besonders helle Himmelskörper wieder), kann die für Drinnen wie Draußen geeignete Stehleuchte jederzeit Licht ins Dunkel bringen.

Das Profil des gebogenen Diffusors aus Polykarbonat verbirgt einen Streifen LEDs, der einerseits eine große visuelle Leichtigkeit und andererseits einen überraschenden Lichteffekt liefert. Die von Boden zu Boden reichende Bogenleuchte lässt sich ganz einfach auf- und abbauen, so dass sie jederzeit zum Ortswechsel bereit ist.

Die Leuchte besteht aus drei Einzelteilen, die mit einem Clicksystem sicher verbunden werden. Gewichte an der Basis aus Edelstahl halten Halley stabil.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.