You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Adjaye Associates, SPYSCAPE museum, Scott Frances

Geheime Welt der Spionage: Spyscape von Adjaye Associates

Spyscape ist ein neues Museum für Spionage, in dem Artefakte und Spionagegeschichten mit einer interaktiven Technologie verbunden werden. Die Ausstellung, die mit Hilfe von ehemaligen Geheimdienstagenten eingerichtet wurde, ermöglicht den Besuchern eine intensive Auseinandersetzung mit der geheimen Spionagewelt. Adjaye Associates gestalteten die Ausstellungsräume des dreigeschossigen Museums, das über 18.000 m2 umfasst.

Beim Betreten des Museums steigen die Besucher zuerst in einen 100 m2 großen multimedialen Aufzug, der sie in den ersten, verdunkelten Wechselausstellungsraum unter einem leicht gewölbten LED-Lichtdach bringt. Weitere Inhalte und Themen sind in den labyrinthartigen aufeinander gestapelten Pavillons untergebracht. In der interaktiven Ausstellung kann vor allem die eigene Tauglichkeit zum Spionagedienst wie Risikotoleranz und Reaktionsgeschwindigkeit in Verhörkabinen und Operationslasertunneln getestet werden. 

Anschließend gelangen die Besucher auf eine Aussichtsplattform aus Holz, von der aus sich ein Blick herunter auf die Ausstellung eröffnet. Die am Anfang des Rundgangs angelegten Identitätsprofile werden am Ende analysiert und mit den zehn archetypischen Spionagerollen – darunter Kryptologe, Hacker, Analytiker und Überwachungsangestellter – verglichen. Die Ausstellungsbesucher lernen die grundsätzlichen Herausforderungen des Berufs kennen, wie zum Beispiel die Verschlüsselung von Nachrichten und die Herausforderung zu täuschen sowie den Umgang mit der totalen Videoüberwachung –, all die Fähigkeiten, die wir alle inzwischen auch im Alltag gut gebrauchen können.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2018
DETAIL 7+8/2018, Urbane Räume

Urbane Räume

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.