You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Evangelischer Campus in Nürnberg, Carmody Groarke und Riehle+Assoziierte

Gemeinsame Kapelle: Evangelischer Campus in Nürnberg von Carmody Groarke und Riehle+Assoziierte

Carmody Groarke haben in Kooperation mit Riehle+Assoziierte GmbH+Co. KG den ersten Preis für die Entwicklung des Evangelischen Campus am Rathenauplatz in Nürnberg gewonnen. Der Planungsentwurf sieht eine Neugestaltung des Bürogebäudes in der Bayreuther Straße 1 vor. In der neuen Ausführung soll der brutalistische Komplex aus den 1960er Jahren zwei theologische Hochschulen, die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Wohnheime für Studierende sowie eine öffentliche Kapelle beherbergen.

Der bestehende Turm- und Podiumsbau in Nürnberg ist das Ergebnis umfangreicher Nachkriegsbebauungen, die mit dem Charakter der unmittelbar angrenzenden mittelalterlichen Stadtmauer brechen. Das Campuskonzept eröffnet inmitten dieser städtischen Komposition einen neuen öffentlichen Platz mit der Kirche als eine nach außen gerichtete und einladende Institution.

Eine leichtgewichtige Holzbauweise ersetzt die bisweilen maroden Wandpaneele aus Fertigbeton. Dadurch lassen sich neue horizontal als auch vertikal angeordnete Nutzungsräume in der ursprünglichen Gebäudeeinteilung erschließen. Ein allseits zugänglicher Hof empfängt die Besuchenden in einem gemeinschaftlichen Freiraum.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2020
DETAIL 6/2020

Modular vorgefertigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.