You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Neolith, Hudson Lights, Fort Lee, New Jersey, Fassade, Stein, Arquitectonica

Gesinterter Stein: Hudson Lights in Fort Lee von Arquitectonica

Neolith® Strata Argentum, Pierre Bleue, Iron Corten, Calacatta, Estatuario und Nero Zimbabwe wurden vom US-amerikanischen Architekturbüro Arquitectonica für die Fassade des Mischnutzungsgebäudes Hudson Lights in Fort Lee, New Jersey, ausgewählt.

Zu Beginn dachte Arquitectonica an alle möglichen Materialien von Kupfer und Marmor bis hin zu Granit und Holz. Sie suchten nach natürlicher Ästhetik und wollten die Materialkontraste für maximale visuelle Reize nutzen. Die Bedenken hinsichtlich der langfristigen Instandhaltungskosten in Verbindung mit den oben genannten Baustoffen, speziell bei einem Außeneinsatz in einem belebten, städtischen Bereich, veranlasste die Architekten, in einem weiteren Umfeld zu suchen und kamen dabei zu Neolith. Der Gesinterte Stein war in der Lage, die Eigenschaften des echten Materials nachzuahmen und Arquitectonica und dessen Kunden gleichzeitig eine wartungsarme Lösung anzubieten.

Ein weiteres kostensparendes Designelement war der Einsatz eines vollkommen unsichtbaren Installationssystems für die hinterlüftete Fassade. Da Neolith sein eigenes patentrechtlich geschütztes Verkleidungssystem StrongFix bot, konnte Arquitectonica glatte, strapazierfähige und sichere Fassaden schaffen. StrongFix ist ein ICC-zertifiziertes Befestigungssystem, das Architekten die Möglichkeit bietet, mit 6 mm Platten zu arbeiten.
 
In seinem Kommentar zum Hudson Lights, sagte Arquitectonicas Jooyeol Oh: »Eine ganze Reihe von Faktoren, einschließlich Langlebigkeit, Instandhaltung, Festigkeit und Stil, wurde während des Auswahlprozesses berücksichtigt. Wir erstellten auch eine Liste verbotener Materialien, es war entscheidend, dass das Projekt Anspruch ausstrahlte, in Form eines attraktiven Gebäudes an einem gefragten Standort. Die Struktur durfte auf keinen Fall aussehen wie eine billige Einkaufsmeile in einem kleinstädtischen Vorort. Seit der Fertigstellung des Hudson Lights vor zwei Jahren hat die Fassade den Test der Zeit erfolgreich bestanden.«

www.neolith.com
 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.