You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Der Name "Garment" - zu deutsch Kleidungsstück - ist Programm bei diesem Clubsessel: Er steht für eine Studie in Sachen: "Wie kann man ein Möbelstück anziehen, ohne sich an die konventionellen Regeln und Konstruktionen typischer Polstermöbel zu halten?"

Wieder ein Beweis dafür, dass der junge britische Designer Benjamin Hubert völlig zu recht mehrfach ausgezeichnet wurde - in punkto Innovation marschiert er immer vorne mit!

Dieser Sessel für das italienische Label Cappellini wird folgendermaßen eingekleidet: Ein einzelnes Stück Stoff wird zunächst lose um die klare geometrische Polyurethanform gelegt. Grundlage und das lockere Cover sorgen für Falten - und formen so den Charakter des Stuhls und erinnern dabei an ein modisches Kleidungsstück.

Der Stoff wird mit Klettband befestigt - und ist so auch ganz leicht zu wechseln - so hat man immer die passende Farbe zur Saison zuhause. Der Sessel wurde kürzlich auf dem Salone del Mobile in Mailand vorgestellt.

Der Name “Garment” – zu deutsch Kleidungsstück – ist Programm bei diesem Clubsessel.

Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Benjamin Hubert für Cappellini

Ein einzelnes Stück Stoff wird zunächst lose um die klare geometrische Polyurethanform gelegt.

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Garment Clubsessel

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Garment Clubsessel

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Der Name “Garment” – zu deutsch Kleidungsstück – ist Programm bei diesem Clubsessel.

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Gut angezogen: Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Garment Clubsessel von Benjamin Hubert für Cappellini

Der Name “Garment” – zu deutsch Kleidungsstück – ist Programm bei diesem Clubsessel

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.