You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Hepworth Wakefield Galerie von David Chipperfield fertiggestellt

 

Gleich neben dem Fluß Calder im britischen West Yorkshire wurde jetzt die Hepworth Wakefield Galerie von David Chipperfield Architects fertiggestellt. Das Gebäude von David Chipperfield Architects will eine starke Verbindung zum historischen Stadtzentrum herstellen. Über eine Fußgängerbrücke zieht das Museum Besucher weg von der geschäftigen Straße in ein eingeschlossenes und erlebbares Umfeld.

Zehn miteinander verbundene trapezoide Blöcke bilden die Hauptstruktur der Hepworth Wakefield Galerie, ausgerichtet nach der umgebenden Bebauung. Von allen Richtungen sichtbar zeigt das Gebäude viele Facetten ohne eine offensichtliche Vorder- oder Rückseite.

Einzigartig in seiner Gesamtheit hat das Gebäude eine Betonfassade, die die Struktur als skulpturale Form auszeichnet. Eine Reihe unregelmäßig gesetzter Fenster durchbrechen die Struktur.

Quelle: designboom

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.