You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Fornasetti, Celestial Architecture, Fuorisalone

Himmlische Architektur: Neue Möbelkollektion von Fornasetti

Barnaba Fornasetti entwarf für den Fuorisalone 2018 in Mailand eine Möbelkollektion, die von »himmlischen Architekturen« inspiriert ist. Die Möbelstücke aus der Kollektion »Architettura Celeste« stellen eine Überarbeitung der historischen Motive dar, die von dem Vater des Designers, Piero Fornasetti geschaffen wurden. 

Einerseits beziehen sich die »Himmelsarchitekturen« auf Bauten, die astronomisches Wissen ihrer Zeit beinhalten und symbolisch vermitteln. Andererseits setzt Barnaba Fornasetti die Farbe Himmelblau (die als »celeste« auf Italienisch übersetzt wird) als Metapher zur traditionellen Abbildungen von himmlischen Szenen ein. 

Die Kollektion umfasst ein Trumeau (in einer limitierten Auflage von 20 Stück), einen Stuhl, runde Paneele, einen Tisch und einen Spiegel. Alle Gegenstände sind handgefertigt und werden als Sammlerobjekte vertrieben. 

Piero Fornasetti, der nicht nur als Designer, sondern auch als Maler und Bildhauer tätig war, gründete das Designatelier in den 1950er-Jahren. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehört die Serie »Tema e Variazioni« –, surreale schwarz-weiße Darstellungen eines Frauengesichts in unterschiedlichsten Variationen. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.