You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Holz zum Bolzen: Zaha Hadid Architects bauen neues Stadion

Jim Heverin, Direktor bei Zaha Hadid Architects (ZHA): »Wir sind sehr stolz darauf, ausgewählt worden zu sein, die neue Heimat der Forest Green Rovers zu gestalten. Die Kultur des Clubs, seine Ambitionen und Visionen spiegeln unsere eigenen wider, in dem wir die aktuellsten Materialforschungen und Konstruktionstechniken mit neuen Designansätzen verbinden, um eine ökologisch nachhaltige Architektur zu schaffen.«

Und nachhaltig wird das Stadion: In erster Linie aus nachhaltig erwirtschaftetem Holz gebaut wird Bau und Gebäude einen extrem niedrigen CO2-Abdruck haben. Es wird das erste Fußballstadion überhaut, bei dem so gut wie jedes Element aus Holz ist, von der Hauptstruktur bis zu den Sitzen und Zuschauertribünen.

Das Dach wird mit einer transarenten Membranhaut überzogen, so dass das Stadion sich optisch filigran in die umgebende Landschaft einfügt. Das Stadion wird Mittelpunkt im Eco Park Ecotricity sein, in dem noch 40 Hektar für weitere Sportstätten sowie ein grüner Technik-Business-Park geplant sind.

 

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.