You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Hommage an Eames in Karbon

Hommage an Eames in KarbonDie Form ist unverwechselbar - das verwendete Material und die Herstellungstechnik verleihen dem Klassiker von Eames dennoch ein ganz neues Erscheinungsbild.

Der Designer und Architekt Matthew Strong hat mit diesem skulpturalen Sofa eine Hommage an Eames geschaffen - und dabei eines der modernsten Materialien mit den traditionellsten Herstellungsmethoden verbunden.

Der Körper des Sofas ist aus Karbonfaserseil geflochten - dabei extrem leicht und durch das Flechtmuster dennoch extrem stabil.

"Die Transparenz zeigt die Konstruktionsmethode und erlaubt Durchblick zu jedem Teil der Basis. So wird eine ästhetische Kohärenz erreicht, die fast unheimlich aber gleichzeitig merkwürdig natürlich erscheint", so Matthew Strong.

Die Form des Sofas basiert auf einer Reihe von Prototypen im Henry Ford Museum in Dearborn im US-Bundesstaat Michigan für einen Fiberglas-Stuhl, der in den späten 1950er-Jahren entwickelt wurde.  nsh

carbon-fiber-eames-sofa-2-600x900 carbon-fiber-eames-sofa-4-600x399 carbon-fiber-eames-sofa-5-600x900 carbon-fiber-eames-sofa-1-600x900 carbon-fiber-eames-sofa-7-600x399 Hommage an Eames in Karbon

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.