You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Monroe Blocks, Schmidt Hammer Lassen Architects

Im Herzen Detroits: Monroe Blocks von Schmidt Hammer Lassen Architects

Ein außergewöhnliches Projekt, das vielleicht nur ein oder zwei Mal in der Karriere eines Architekten auftaucht, so Kristian Ahlmark, Partner und Design Director von Schmidt Hammer Lassen Architects. Im Herzen von Detroit entsteht das erste Projekt in den USA des dänischen Büros.

Seit über einer Generation steht der 12,500m2 umfassende Campus Martius Park in der Nähe des Detroit River leer. Das soll sich mit den »Monroe Blocks« von Schmidt Hammer Lassen Architects ändern. Das zwei Häuserblöcke umfassende Projekt besteht aus einer weiträumigen öffentlichen Fläche und das erste seit 25 Jahren neu errichtete Bürohochhaus in Downtown Detroit.

Das kulturelle Erbe der Motor City spielt bei der Gestaltung der »Monroe Blocks« eine besondere Rolle. Im ersten Theaterviertel Detroits angesiedelt, soll ein Teil des in den 1970er Jahren geschlossenen National Theaters in das Projekt inkorporiert werden. Dabei wird ein kunstvoll verzierter Torbogen aus Terrakotta in seine Einzelteile zerlegt, katalogisiert und auf einem Bürgersteig wieder zusammengefügt. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2019
DETAIL 6/2019, Mauerwerk und Stein

Mauerwerk und Stein

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.