You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

imm cologne hoffnungsvoll gestartet

 

Die Erwartungen sind hoch - die Stimmung bei den Verantwortlichen ebenso. Mit großen Worten, die Optimismus, Zuversicht und (fast schon) garantierten Erfolg versprechen und unterstreichen, haben u.a. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH die imm cologne und die dazugehörige neu aus der Taufe gehobene Living Kitchen eröffnet. Immerhin komplett ausgebucht sind die weitläufigen Messehallen in diesem Jahr - was nicht zuletzt daran liegen mag, dass zwei der elf Hallen eben durch die neu aus der Taufe gehobene Living Kitchen neue Aussteller angelockt hat.

Waren die letzten Jahre eher schwächelnd, verspricht die Messe - die natürlich gerne wenigstens vergleichbar wichtig wie der Mailänder Salone sein möchte - doch in diesem Jahr, dem "großen Ziel der modernsten Einrichtungsmesse der Welt ein großes Stück vorangekommen zu sein".

Neben der Living Kitchen, die 165 Anbieter auf 45.000 Quadratmetern Fläche beherbergt, gibt es dieses Jahr eine weitere Premiere mit der "pure textile", die sich in einer Halle auf Stoffkreationen und Teppiche konzentriert.

Was sich an den Hoffnungen der Macher, Aussteller und Besucher bewahrheitet, werden die nächsten Tage zeigen.

Und die ewige Suche nach dem Trend an sich wird hoffentlich auch keine Trüffelschweinqualitäten erfordern - wir sind guten Mutes, in den nächsten Tagen noch einige interessante und vom Designaspekt gesehen hochwertige Neuheiten zu finden. Wir bleiben gespannt und neugierig.

Informationen zur imm cologne finden Sie hier

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.